• cfoot1

    Die Deutschen wollen drei WM-Medaillen und eine Kugel

    Der Ski-Winter 2016/17 soll dem Deutschen Skiverband (DSV) drei WM-Medaillen und eine Kristallkugel einbringen. So lautet die Zielsetzung, die der DSV öffentlich gemacht hat.

  • cfoot1

    SRG und Swiss Ski verlängern die Partnerschaft bis 2022

    Swiss Ski und die SRG haben ihre langjährige Partnerschaft im Bereich Schneesport um sechs Saisons verlängert. Die SRG wird in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und den Weltcup Veranstaltern das TV-Signal aller FIS-Events in der Schweiz für die ganze Welt produzieren und ausstrahlen.

  • cfoot1

    Marcel Hirscher hat noch Aufholbedarf

    Einen Monat vor dem Start in den Weltcup-Winter in Sölden zeigt sich Marcel Hirscher zuversichtlich. Der fünffache Weltcup-Gesamtsieger legt sein Augenmerk für den Winter wie erwartet auf Slalom und Riesenslalom.

  • cfoot1

    Marc Berthod tritt vom Rennsport zurück

    Der langjährige Swiss-Ski-Kaderathlet Marc Berthod, zweifacher Adelboden-Sieger, WM-Medaillengewinner und Juniorenweltmeister 2003 hat sich entschieden, per sofort vom Spitzensport zurück zu treten.

  • cfoot1

    Justin Murisier: "Jetzt liegt es an mir, dass ich in Form komme"

    In gut einem Monat beginnt der Ski-Weltcup 2016/17 mit dem Riesenslalom in Sölden. Swiss-Skis Bestklassierter des Jahres 2015 vrrät, woran er ebis dahin noch intensiv arbeiten muss.

  • cfoot1

    Ein lila Helm für Viktoria Rebensburg

    Die Fraktion der Rennfahrerinnen mit dem lila Helm bekommt Zuwachs. Neu ist auch die Deutsche Viktoria Rebensburg Werbeträger für die süsse Versuchung.

Marcel Hirscher beim Pressegespräch in Wein (23. September 2016)

Schweiz

SRG und Swiss Ski verlängern die Partnerschaft bis 2022

Swiss Ski und die SRG haben ihre langjährige Partnerschaft im Bereich Schneesport um sechs Saisons verlängert. Die SRG wird in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und den Weltcup Veranstaltern das TV-Signal aller FIS-Events in der Schweiz für die ganze Welt produzieren und ausstrahlen.

Österreich

Marcel Hirscher: "Ich bin vielleicht mit 40 auch noch da"

Superstar Marcel Hirscher geht heuer mit weniger Druck als in den vergangenen Jahren in den Ski-Winter. Vorrangiges Ziel sei das "Skifahren an sich" zu geniessen, sagte er am Freitag gegenüber Medien in Wien.

More

    • news
    • 23.09.2016

    Die Deutschen wollen drei WM-Medaillen und eine Kugel

    Der Ski-Winter 2016/17 soll dem Deutschen Skiverband (DSV) drei WM-Medaillen und eine Kristallkugel einbringen. So lautet die Zielsetzung, die der DSV öffentlich gemacht hat.

    • news
    • 23.09.2016

    Marcel Hirscher: "Ich bin vielleicht mit 40 auch noch da"

    Superstar Marcel Hirscher geht heuer mit weniger Druck als in den vergangenen Jahren in den Ski-Winter. Vorrangiges Ziel sei das "Skifahren an sich" zu geniessen, sagte er am Freitag gegenüber Medien in Wien.

    • news
    • 23.09.2016

    SRG und Swiss Ski verlängern die Partnerschaft bis 2022

    Swiss Ski und die SRG haben ihre langjährige Partnerschaft im Bereich Schneesport um sechs Saisons verlängert. Die SRG wird in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und den Weltcup Veranstaltern das TV-Signal aller FIS-Events in der Schweiz für die ganze Welt produzieren und ausstrahlen.

    • news
    • 23.09.2016

    Marcel Hirscher hat noch Aufholbedarf

    Einen Monat vor dem Start in den Weltcup-Winter in Sölden zeigt sich Marcel Hirscher zuversichtlich. Der fünffache Weltcup-Gesamtsieger legt sein Augenmerk für den Winter wie erwartet auf Slalom und Riesenslalom.

    • news
    • 22.09.2016

    Hannes Reichelt will Ende Oktober wieder auf die Ski

    Super-G-Weltmeister Hannes Reichelt (36) fühlt sich gut und ist nach der jüngsten Operation an der Lendenwirbelsäule schmerzfrei. Die Rückkehr auf Schnee ist für Ende Oktober geplant.

    • news
    • 22.09.2016

    Marc Berthod tritt vom Rennsport zurück

    Der langjährige Swiss-Ski-Kaderathlet Marc Berthod, zweifacher Adelboden-Sieger, WM-Medaillengewinner und Juniorenweltmeister 2003 hat sich entschieden, per sofort vom Spitzensport zurück zu treten.

    • news
    • 21.09.2016

    Justin Murisier: "Jetzt liegt es an mir, dass ich in Form komme"

    In gut einem Monat beginnt der Ski-Weltcup 2016/17 mit dem Riesenslalom in Sölden. Swiss-Skis Bestklassierter des Jahres 2015 vrrät, woran er ebis dahin noch intensiv arbeiten muss.

    • news
    • 21.09.2016

    Wechsel im OK der Lauberhorn-Rennen

    Änderung in der Organisation der Lauberhorn-Rennen. Josef Zenhäusern (links) verlässt das OK und wird durch Andreas Rickenbacher eersetzt (rechts).

    • news
    • 21.09.2016

    Ein lila Helm für Viktoria Rebensburg

    Die Fraktion der Rennfahrerinnen mit dem lila Helm bekommt Zuwachs. Neu ist auch die Deutsche Viktoria Rebensburg Werbeträger für die süsse Versuchung.

    • news
    • 21.09.2016

    Marcel Hirscher und Co. locken in den Wiener Prater

    Neuer Veranstaltungsort für den österreichischen "Tag des Sports". Unter anderem Eva-Maria Brem und Marcel Hirscher sind am 24. September im Wiener Prater zu sehen.

    • news
    • 21.09.2016

    Robert Brunner (64) gestorben

    Trauer im Skizirkus. Robert Brunner, der in diversen Ämtern für den italienischen und den österreichischen Skiverband tätig war, ist im Alter von 64 Jahren verstorben.

    • news
    • 21.09.2016

    Nach Tribünen-Knatsch in Garmisch – Plan B wird umgesetzt

    Die Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen können stattfinden. Die Organisatoren aktivieren nach dem Tribünen-Knatsch für die nächsten fünf Jahre einen "Plan B".

    • news
    • 20.09.2016

    Geduldsprobe bestanden – Italiens Riesen-Fahrer daheim

    Italiens Riesenslalomfahrer sind zurück. Endlich. Denn eigentlich wollten Simon Maurberger, Roberto Nani (Bild) und Co am vergangenen Freitag (16. September)aus Argentinien zurück fliegen.

    • news
    • 20.09.2016

    Die Anmeldefrist für das 76. Jugendskilager läuft

    Zum 76. Mal laden Swiss Ski und seine Partner vom 1. bis 8. Januar 2017 600 Jugendliche aus der ganzen Schweiz an die Lenk in Jugendskilager ein. Die Anmeldefrist läuft bis am 28. Oktober.

    • news
    • 19.09.2016

    HEAD bleibt hart – eine Miller-Rückkehr nur auf HEAD-Material

    Ausrüster HEAD wird im Streit mit Bode Miller hart bleiben. Geht es nach der Kennelbacher Firma gibt es ein Miller-Comeback 2016/17 nur mit Material von HEAD.